Minetti Quartett


Musikschule Deutschlandsberg
Donnerstag, 23. August 2018 19:30
Konzerte 2017/2018

Maria Ehmer – Violine
Anna Knopp – Violine
Milan Milojicic – Viola
Leonhard Roczek – Violoncello

Joseph Haydn (1732 - 1809)
- Streichquartett Es-Dur op. 33/2 “Der Scherz”
Claude Debussy (1862 - 1918)
- Streichquartett g-Moll op. 10
Franz Schubert (1797 – 1828)
- Streichquartett G-Dur D 877

"Das Minetti Quartett ist eine musikalische Sensation aus Österreich" titulierte Der Tagesspiegel nach dem Debüt des Minetti Quartetts in der Berliner Philharmonie. Der Name Minetti Quartett bezieht sich auf ein Schauspiel des Schriftstellers Thomas Bernhard, der lange Zeit in Ohlsdorf, dem Geburtsort der beiden Geigerinnen, wohnte. Das Minetti Quartett ist seit 2003, dem Jahr der Gründung, Gewinner zahlreicher Wettbewerbe. Als „Rising Star“ präsentierte es sich in der Saison 2008/09 erstmals auf den Bühnen der bedeutendsten europäischen Konzerthäuser.
Einladungen zu wichtigen Kammermusikfestivals führten das Quartett auch nach Nord-, Mittel- und Südamerika, nach Australien, Japan und China. Viele Konzerte werden von internationalen Radio-Stationen aufgezeichnet und gesendet.
Nach 15 Jahren hat sich das Minetti Quartett einen Platz unter den besten europäischen Streichquartetten erobert und gestaltet einen eigenen Zyklus.
Bei Hänssler Classic erschienen vier sehr gelobte CD-Einspielungen mit Streichquartetten von Haydn, Mendelssohn, Beethoven und Schubert, bei Avi music Klarinettenquintette mit Matthias Schorn.