Ida Aldrian - Mezzosopran / Helmut Deutsch - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Samstag, 21. April 2018 18:00
24. Klavierfrühling

Ida Aldrian, Mezzosopran_<br />© Theresa Pewal Franz Schubert (1797 – 1828)
- 6 Lieder
Alexander von Zemlinsky (1871 – 1942)
- Maeterlinck-Lieder op. 13
Richard Strauss (1864 – 1949)
- Fünf Lieder op. 15
Joseph Marx (1882 – 1964)
- Fünf Lieder aus „Italienisches Liederbuch“
Erich Wolfgang Korngold (1897 – 1957)
- Fünf Lieder op. 38

Ida Aldrian, in Bruck an der Mur geboren, aber mit Deutschlandsberger Wurzeln, studierte an der Musikuniversität in Wien bei Marjana Lipovšek und absolvierte die Studien für Musikdramatische Darstellung sowie für Lied und Oratorium mit Auszeichnung.
Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. So erhielt sie mehrfach den Förderungspreis der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Im Jahr 2011 wurde ihr der Preis der Armin Weltner Stiftung zuerkannt, welcher alljährlich zur Förderung junger hochbegabter Sängerinnen österreichischer und schweizerischer Nationalität vergeben wird. Engagements führten Ida Aldrian nach Japan, ins Wiener Konzerthaus, zum Musikfestival „ion 2009“ ins Schloss Esterházy und nach Lateinamerika. Derzeit ist Ida Aldrian Mitglied am Nürnberger Staatstheater.

Helmut Deutsch zählt zu den gefragtesten und erfolgreichsten Liedbegleitern der Welt. Seine internationale Karriere als Liedbegleiter begann mit der Sopranistin Irmgard Seefried und Hermann Prey. In weiterer Folge arbeitete er mit einem Großteil der bedeutendsten Liedsänger zusammen und spielt in allen wichtigen Musikzentren der Welt. In der Gegenwart zählen die Sänger Jonas Kaufmann, Diana Damrau, Michael Volle zu seinen vorrangigen Partnern.