Robert Neumann - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Sonntag, 19. März 2017 18:00
23. Klavierfrühling

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
- Sonate C-Dur op. 2 Nr.3
Sergei Prokofieff (1891 – 1953)
- Sonate d-Moll op. 14
Frédéric Chopin (1810 – 1849)
- 12 Etuden op. 25

Robert Neumann, Klavier_Robert Neumann (*2001) ist in einer Musiker-Familie dreisprachig aufgewachsen. Er kam mit elf Jahren als Jungstudent in die Klasse von Prof. Elza Kolodin an der Musikhochschule Freiburg. Außerdem führen ihn weitere Studien regelmäßig an die Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein.
Zahlreiche Meisterkurse verbinden Robert Neumann mit Dmitri Bashkirov, Pavel Gililov, Grigory Gruzman, Robert Levin, Matti Raekallio und Arie Vardi.
In seiner Ausbildung wird er durch die Drews Stiftung, sowie Stipendien der Deutschen Stiftung Musikleben, Rotary und Lions Club unterstützt.
Robert Neumann ist Gewinner und Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe.
Er war Gast der "Vladimir Spivakov Foundation" beim "Moscow Meets Friends" Festival und "Kissinger Sommer", bei den Schwetzinger Schlosskonzerten und "Fränkischen Musiktagen", beim Europäischen KulturForum auf Schloss Mainau, "Klavierfestival Junger Meister", Lucerne Festival, Interlaken Classics Bern, Next Generation Bad Ragaz, Klavier-Festival Ruhr und gemeinsam mit Sir Roger Norrington im Gesprächskonzert der Mozart Gesellschaft Stuttgart.
2016 debütierte er mit dem f-Moll Konzert von Chopin beim Sinfonieorchester Liechtenstein.
Am 1. April 2017 wird Robert Neumann als Gewinner des Internationalen Classic Music (ICMA) Discovery Award 2017 beim Galakonzert des Gewandhausorchesters Leipzig auftreten.