Noam Greenberg - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Samstag, 26. November 2016 18:00
Konzerte 2016/2017

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
- Partita Nr. 1 B-Dur
Johannes Brahms (1833 – 1897)
- Zwei Rhapsodien op. 79
Bela Bartok (1881 – 1945)
- Im Freien Sz 81
Franz Schubert (1797 – 1828)
- Sonate B-Dur D 960

Der israelische Pianist Noam Greenberg studierte an der Rubin Academy in Tel Aviv und an der Yale University, bevor es ihn mit Maria Curcio nach London zog. Seinem Zusammentreffen mit Ferenc Rados im Internationalen Musikseminar Prussia Cove folgte eine intensive Zusammenarbeit mit Ferenz Rados und Andras Schiff.
Noam Greenberg ist erfolgreicher Solist und Kammermusiker und ein gefragter Gast auf Europas großen Bühnen, wie der Wigmore Hall in London, dem Wiener Konzerthaus und Musikverein, dem Berliner Konzerthaus, Parco della Musica Roma, Concertgebouw Amsterdam und dem Auditorio Nacional Madrid. Als Liebhaber der zeitgenössischen Musik spielte er wichtige Uraufführungen in Israael, wie Ligeti’s Klavierkonzert. Er ist regelmäßiger Gast bei den Festivals von Luzern, Aldeburgh, Banff, Norfolk, Lappland, Orlando, Schleswig-Holstein, Stage-Barcelona und IMS Prussia Cove.
Greenberg ist künstlerischer Leiter des Tresanton Festivals, das er 2006 gründete.
Noam Greenberg, Klavier_