Klavierduo d'Accord Lucia Huang & Sebastian Euler


Musikschule Deutschlandsberg
Sonntag, 16. Oktober 2016 18:00
Konzerte 2016/2017

Duo d'Accord_Alexandre Tansman (1897 – 1986)
- La Grande Ville. Ballet en trois tableaux (1935)
Sergei Rachmaninoff (1873 – 1943)
- Suite Nr. 1 „Fantaisie-tableaux“ op. 5
- Barcarolle
Franz Schubert (1797 – 1828)
- Grand Rondeau A-Dur D 951
Alexandre Tansman
- Fantaisie sur les valses de Johann Strauss (1961)
Maurice Ravel (1875 – 1937)
- La Valse

Am 16. Oktober begrüßen wir in Deutschlandsberg ein zweites Mal Lucia Huang und Sebastian Euler, die als „Duo d’Accord“ im fulminanten Einklang die Klavierduo-Szene bereichert haben und mit ihrem ausgeprägten Spürsinn für literarische Verborgenheiten auch weiterhin bereichern. Hier in der Musikschule sind es zwei Werke des polnischen Komponisten Alexandre Tansman, die – da bin ich sicher – mindestens als österreichische Erstaufführungen datiert werden dürfen. Tansman – Sohn jüdischer Eltern – begann mit acht Jahren zu komponieren, mit 22 Jahren gewann er den Nationalen Polnischen Kompositionswettbewerb für anonym eingesandte „Jugendwerke“. Den Ersten Preis erhielt er für eine Fantasie für Violine und Klavier, den Zweiten für eine Klaviersonate! 1920 nahm Tansman die französische Staatsbürgerschaft an. Nach der deutschen Besetzung des Landes floh er 1940 nach Südfrankreich, 1941 gelang ihm die Überfahrt in die USA, wo er 1946 einen Oscar für die beste Filmmusik („Paris Underground“) erhielt und sich mit Strawinsky anfreundete.
Neben den beiden Tansman-Raritäten „akkordieren“ Lucia Huang und Sebastian Euler die ungemein farbige, verschwenderisch sentimentale, aber auch bildhaft-virtuose Suite op. 5 von Rachmaninoff. Die vier „Fantasie-Bilder“ folgen den Impressionen einer Barcarolle, einer nächtlichen Liebesszene, sie belauschen heimliche Tränen und entfalten schließlich die Mächtigkeit östlicher Osterglocken.