Markus Schirmer - Klavier / Christian Altenburger - Violine / Joseph Lorenz - Rezitation


Musikschule Deutschlandsberg
Montag, 16. Mai 2016 18:00
22. Klavierfr├╝hling 2016

Ludwig van Beethoven (1770 ÔÇô 1827) - Violinsonate D-Dur op. 12/1
- Violinsonate A-Dur op. 12/2
- Violinsonate Es-Dur op. 12/3

Von Graz aus, wo Markus Schirmer geboren und ausgebildet wurde, hat er eine internationale erfolgreiche Karriere gestartet. In fast allen L├Ąndern Europas, in Asien und Amerika war das Publikum fasziniert von seinem Emotion und Intellekt vereinigenden Spiel. In einer Rezension wurde er als ÔÇ×Rattenf├Ąnger auf dem KlavierÔÇť bezeichnet, dessen ÔÇ×Musik aus Herz, Hirn und Fingerspitzen kommtÔÇť. Markus Schirmer ist Professor an der Musikuniversit├Ąt Graz und Juror bei internationalen Klavierwettbewerben.

Christian Altenburger studierte an der Musikuniversit├Ąt seiner Heimatstadt Wien, an der Juilliard School New York und deb├╝tierte mit 19 Jahren als Solist im Wiener Musikverein. Sein Wirkungsbereich umfasst Engagements bei internationalen Spitzenorchestern unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Christoph von Dohn├ínyi, Bernard Haitik u. a. K├╝nstlerische Leitung verschiedenster Festivals. Christian Altenburger ist Professor an der Kunstuniversit├Ąt Wien.

Joseph Lorenz lebt als freier Schauspieler in Wien. 2015 Verleihung des Berufstitels Kammerschauspieler. Gastspiele: Josefstadt und Burgtheater Wien, Schauspielhaus Z├╝rich, Schillertheater Berlin u. a. Joseph Lorenz liest aus ÔÇ×Sanftwut oder der OhrenmaschinistÔÇť von Gerd Jonke. Darin wird der Kampf des ertaubenden Beethoven mit seinen H├Ârapparaten geschildert.