Altenberg Trio Wien


Musikschule Deutschlandsberg
Sonntag, 08. Dezember 2013 18:00
Zyklus 2013/2014

Altenberg Trio - Wien, Juni 2013_Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
- Trio E-Dur KV 542
Mikoly Gorecki (1933 – 2010)
- 6 Bagatellen (1997)
P. I. Tchaikovsky (1840 – 1893)
- Trio a-Moll op. 50

Die Tradition der Altenberg Trios Wien beginnt 1984. Bereits bei seiner Gründung wurde das Ensemble„Trio In residence“ der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, für die es alljährlich einen Konzertzyklus im Brahms-Saal des Wiener Musikvereins gestaltet. In jedem Übergang liegt ein besonderer Zauber. Dies gilt für die Musik und gleichermaßen für die „Verwandlung“ eines Ensembles, das diese pflegt. Beim Altenberg Trio Wien glückte ein freundschaftlich-harmonischer Wechsel.

Christopher Hinterhuber und Christoph Stradner sind beinahe gleichaltrig. Neben fast identischen Vornamen verbindet sie vor allem eine rege solistische Tätigkeit. Nun treffen sie auf den besonders im Klaviertrio sehr erfahrenen Geiger Amiram Ganz. Dieser wiederum teilt mit Stradner die langjährige Kenntnis über die Klangfülle eines Symphonieorchesters. Alle drei unterrichten außerdem mit Begeisterung im Rahmen eigener Unterrichtsklassen.

Die Liebe zur Kammermusik verbindet sie alle, und so entsteht aus dieser Vielzahl von Einflüssen ein neues Ganzes. Christopher Hinterhuber und Christoph Stradner garantieren zusammen mit Amiram Ganz „Kontinuität im Wandel“. Das war und ist das ungeschriebene Credo des Altenberg Trios.