Khatia & Gvantsa Buniatishvili - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Dienstag, 26. März 2013 19:30
19. Klavierfrühling 2013


Franz Schubert (1797 – 1828)
- Fantasie f-Moll für Klavier zu vier Händen D 940
Sergei Rachmaninov (1873 – 1943)
- Suite Nr. 2 für zwei Klaviere op. 17
George Gershwin (1898 – 1937)
- Fantasie für zwei Klaviere über die Oper “Porgy and Bess”
Maurice Ravel (1875 – 1937)
- La Valse (Originalversion für zwei Klaviere)

Die 25jährige Georgierin Khatia Buniatishvili, die jetzt in Paris lebt, war 2009 bereits hier zu Gast. Was sich damals ankündigte, ist seither eingetroffen. Khatia hat einen fulminanten Karrierestart gehabt und ist hetzt ein internationaler Star mit größten erfolgen und einem dichten Terminkalender für Auftritte in den Metropolen der Musikwelt. Bei der Weltfirma Sony brachte sie zwei hervorragende CDs mit Liszt und Chopin heraus, spielt jedoch auch häufig Kammermusik oder im Duo mit ihrer jüngeren Schwester Gvantsa Buniatishvili, die in mehreren europäischen Ländern darunter Österreich und Frankreich erfolgreich konzertiert hat.