Amiram Ganz - Violine / Marie Catherine Girod - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Sonntag, 09. Dezember 2012 18:00
Konzerte Saison 2012/2013

Wolfgang A. Mozart
- Sonate B.Dur KV 454
Maurice Ravel
- Sonate G-Dur (1927)
Sergei Prokofjev
Sonate f-Moll op. 80

Amiram Ganz stammt aus Montevideo und studierte in den USA, in Rom und schlie├člich 1974 ÔÇô 1979 bei Victor Pikeisen am Moskauer Tschaikovsky-Konservatorium. Nach erfolgreicher Teilnahme an internationalen Wettbewerben wurde er 1980 1. Konzertmeister des Orchestre Philharmonique de Strasbourg. Seit 1994 ist er Mitglied des Altenberg Trios, mit dem er seither in ganz Europa und Nordamerika konzertiert. Neben seiner Triot├Ątigkeit gibt er immer wieder Solo- und Duokonzerte. Mit der prominenten franz├Âsische Pianistin Marie Catherine Girod verbindet ihn eine langj├Ąhrige k├╝nstlerische Partnerschaft.
Amiram Ganz spielt auf einer 1686 in Mailand gebauten Geige von Goffredo Cappa, die von einem anonymen M├Ązen zur Verf├╝gung gestellt wurde.

Marie Catherine Girod studierte Klavier am Conservatoire de Musique de Bordeaux und am Conservatoire national de Paris bei Jules Gentil. Es folgt regelm├Ą├čige Zusammenarbeit mit Paul Badura-Skoda und Gy├Ârgy Seb├Âk. Die K├╝nstlerin ist nicht nur f├╝r ihre temparamentvoll-virtuosen Chopin- und Rachmaninov-Interpretationen bekannt, sondern auch f├╝r ihren Einsatz f├╝r selten gespielte Komponisten. Sie wird regelm├Ą├čig zu gro├čen franz├Âsischen, aber auch ausl├Ąndischen Festspielen eingeladen. Zweimal wurde ihr der Grand Prix de lÔÇÖAcad├ęmie du Disque Francais verliehen.