Gülsin Onay - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Freitag, 13. Juli 2012 19:30
Konzerte Saison 2011/2012

Ludwig van Beethoven C1770 - 1827)
- Sonate C-Dur op. 53 "Waldstein-Sonate"
Ahmed Adnan Saygun (1907 - 1991)
- 5 Skizzen aus op. 58 (1976)
Frédéric Chopin (1810 - 1849)
- Andante spianato et Grande Polonaise brillante Es-Dur op. 22
- Sonate h-Moll op. 58

Gülsin Onay wurde in eine Musikerfamilie in Istanbul geboren und gab bereits im Alter von sechs Jahren ihr erstes Konzert beim türkischen Rundfunk in Istanbul. Enorme Fortschritte erreicht sie während eines zweijährigen Klavierunterrichts bei Mithat Fenmen. Mit einem Stipendium des türkischen Staates kam sie an das Konservatorium in Paris, wo sie ihre Ausbildung mit 16 Jahren mit dem ersten Preis abschloss und ihre Studien bei Nadia Boulanger, Monique Haas und Bernhard Ebert fortsetzte.
Sie ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe („Marguerite Long-Jacques Thibaud“, Frankreich und „Ferruccio Busoni“, Italien).
Gülsin Onay konzertiert in den bekanntesten Musikhäusern der Welt, ist regelmäßiger Gast bei zahlreichen internationalen Festivals und erhielt bereits zwei Ehrendoktortitel. 2007 wurde sie für ihre Chopin-Interpretation mit der polnischen Staatsmedaille ausgezeichnet.
Viele Konzerte von Gülsin Onay wurden von europäischen Radio- und Fernsehsendern sowie vom amerikanischen National Public Radio mitgeschnitten. In Kürze erscheint eine DVD mit Konzertmitschnitten vom Miami International Piano Festival.
Im Mai 2011 wurde ihr in der Türkei die renommierte Auszeichnung „Pianist of the year“ der Donizetti Classical Music Awards verliehen.