Elisabeth Leonskaja - Klavier / Sonja Wieder-Atherton - Violoncello


Laßnitzhaus
Dienstag, 28. Dezember 2010 18:00
Konzerte Saison 2010/11

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975)

- Präludium und Fuge G-Dur (aus 24 Präludien und Fugen op. 87)

- Russische Volksweisen (Bearbeitungen für Cello und Klavier)

- Sonate für Violoncello und Klavier op. 40
Allegro non troppo - Allegro - Largo - Allegro

- Russische Volksweisen (Bearbeitungen für Cello und Klavier)

- Klaviersonate Nr. 2 op. 64
Allegretto - Largo - Moderato (con moto) – Allegretto con moto – Adagio – Moderato



Elisabeth Leonskaja, Ehrenmitglied des Wiener Konzerthauses, wurde jüngst anlässlich ihres 150. Solokonzertes ebendort gefeiert. Die große Künstlerin ist auch eine begeisterte Kammermusikerin und hat nun zum dritten Mal die französische Cellistin Sonia Wieder-Atherton für einen Duoabend eingeladen.