Mark Padmore - Tenor / Till Fellner - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Donnerstag, 11. November 2010 19:30
Konzerte Saison 2010/11

Zyklus Schubert-Lieder

Franz Schubert

(1797 – 1828): Die schöne Müllerin D 795

Weitere Termine:
21.01.2011: Schubert: Schwanengesang D 957 / Beethoven: An die ferne Geliebte op. 98
18.02.2011: Schubert: Die Winterrreise D 911

Mark Padmore, geboren in London, war Klarinettist, bevor er am King's College in Cambridge Gesang studierte. Er ist heute einer der bedeutendsten Bach-Interpreten und hat sich insbesondere als Evangelist in den Passionen einen Namen gemacht. Auf der Opernbühne hat er mit Regisseuren wie Peter Brook, Katie Mitchell, Mark Morris und Deborah Warner zusammengearbeitet und dabei Rollen aus verschiedensten Epochen verkörpert, in Händel- und Mozart-Opern ebenso wie in Werken von Benjamin Britten.
Mit Liederabenden ist er u.a. in Amsterdam, Barcelona, Brüssel, Madrid, Mailand, Moskau, New York und Paris zu Gast. Er konzertiert regelmäßig in der Londoner Wigmore Hall und wird dort alle drei Schubert-Zyklen mit Paul Lewis aufführen, während er diese Zyklen im Theater an der Wien mit Till Fellner präsentieren wird.
Zahlreiche Aufnahmen dokumentieren seine Arbeit, darunter die Bach-Passionen mit Herreweghe und McCreesh, Bach Kantaten mit Gardiner und Herreweghe, „Don Giovanni“ mit Daniel Harding, französische Opern mit William Christie und Händel Arien mit dem English Concert.