Gülsin Onay - Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Samstag, 14. Juni 2008 18:00
14. Deutschlandsberger Klavierfrühling

Robert Schumann (1810 - 1856) - ABEGG-Variationen op.1
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) - Variations sérieuses op. 54
Frédéric Chopin (1810 - 1849) - Andante spianato et Grande Polonaise Es-Dur op. 22
Ahmed Adnan Saygun (1907 - 1991)
Sonatine op. 15
- Allegro
- Adagio, con moto
- Horon (Prestissimo)
Préludes op. 45 Nr. 4 und 12
Maurice Ravel (1875 - 1937)
Gaspard de la nuit
- Ondine
- Le Gibet
- Scarbo

Bereits mit 6 Jahren spielte sie ihr erstes Konzert im türkischen Radio und wurde mit 16 Jahren am Conservatoire in Paris graduiert. Danach gewann sie mehrere Preise, darunter den Busoni-Wettbewerb in Bozen. Ihr Lehrer Ahmed Saygun hat sein zweites Klavierkonzert ihr gewidmet. Gülsin Onays internationale Karriere umfasst Auftritte und Recitals in den Musikhauptstädten der Welt: Concertgebouw Amsterdam, Berliner Philharmonie, Königin Elisabeth Hall London, Salle Gaveau in Paris, Nationalgalerie in Washington D. C. Als Gast-Solistin spielte sie mit den prominentesten Orchester der Welt.