Alexander Paley ÔÇô Klavier


Musikschule Deutschlandsberg
Freitag, 14. M├Ąrz 2008 19:30
14. Deutschlandsberger Klavierfr├╝hling

Alexander Paley_<br />© Alexander Paley Franz Schubert (1797 - 1828)
Sonate a-Moll D 537
- Allegro ma non troppo
- Allegretto quasi Andantino
- Allegro vivace
Klavierst├╝cke D 946
- Allegro assai
- Allegretto
- Allegro
Impromptus D 899
- c-Moll
- Es-Dur
- Ges-Dur
- As-Dur
Sonate A-Dur D 664
- Allegro moderato
- Andante
- Allegro


Im Vorjahr begeisterte der aus Moldavien stammende K├╝nstler mit seinem Violin-Partner Amiram Ganz durch die Wiedergabe s├Ąmtlicher Beethoven-Sonaten. Diesmal ist er zun├Ąchst solistisch mit Sonaten und Impromtus von Schubert zu erleben.

Der in Kishinev/Moldavien geborene Pianist studierte in Moskau bei Bella Davidovich und gewann mehrere Wettbewerbe, darunter den Bach-Wettbewerb Leipzig 1984. Er emigrierte 1988 in die USA, wo er in Richmond ein Festival gr├╝ndete.
Paley trat als Solist mit vielen bedeutenden Orchestern auf, u. a. Amsterdam, Leipzig, San Francisco, Los Angeles. H├Ąufig ist er als Kammermusiker aktiv und z├Ąhlte so ber├╝hmte Musiker wie Rostropovich oder Spiwakov zu seinen Partnern.
In Moulin dÔÇÖAnd├ę in der Normandie rief er ein Kammermusik-Festival ins Leben, dessen k├╝nstlerischer Leiter er ist.
F├╝r das Label NAXOS nahm Paley auf 5 CD das gesamte Klavierwerk von Weber und s├Ąmtliche Et├╝den von Scriabin auf.