Altenberg Trio - Brunner, Markovics


Musikschule Deutschlandsberg
Sonntag, 16. Dezember 2007 18:00
Altenberg Trio Zyklus 2007 / 08

Beethovens 237. Geburtstag


[img:mepi20071128095201,right]
Mitwirkende:
Eduard Brunner - Klarinette
Karl Markovics - Rezitation

Ludwig van Beethoven
Variationen Es-Dur op. 44

Ignaz Moscheles
Fantasie, Variationen und Finale ├╝ber das b├Âhmische Volkslied ÔÇ×To gsau kone (To jsou kon─Ť)", op. 46

Ludwig van Beethoven
Trio B-Dur op. 11 (ÔÇ×Gassenhauer-Trio")


Eduard Brunner ÔÇô Klarinette


wurde 1939 in Basel geboren, studierte in seiner Heimatstadt sowie bei Louis Cahuzac in Paris. Er war viele Jahre 1. Soloklarinettist des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks unter Rafael Kubelik und ist jetzt Professor an der Hochschule f├╝r Musik in Saarbr├╝cken. Seine Konzertt├Ątigkeit umfasst weltweite Verpflichtungen als Solist mit Orchester sowie Kammermusikkonzerte. Dabei ist er st├Ąndiger Gast bei den Festspielen in Lockenhaus, Wien, Moskau, Warschau, Schleswig-Holstein, Kreuth etc. Brunner setzt sich intensiv f├╝r zeitgen├Âssische Musik ein, indem er an f├╝hrende Komponisten Auftr├Ąge erteilt, f├╝r ihn zu schreiben. Dank seiner Initiative sind bedeutende Kompositionen der modernen Klarinettenliteratur entstanden.

Karl Markovics ÔÇô Rezitation


geboren am 29. August 1963 in Wien, geh├Ârt mit seinem markanten Gesicht zu den ÔÇ×Charakterk├ÂpfenÔÇť des deutschsprachigen Kinos. Seine Karriere beginnt gleichwohl in den achtziger Jahren auf der B├╝hne ÔÇô vom Serapionstheater bis zum Volkstheater tritt Markovics bis heute an den wichtigsten Wiener Schauspielh├Ąusern in Erscheinung, wo er sowohl klassische, als auch zeitgen├Âssische Rollen ├╝bernimmt und sich dar├╝ber hinaus auch als Regisseur bet├Ątigt: Im Jahre 2005 etwa inszeniert er am Volkstheater Ionescos ÔÇ×Die kahle S├ĄngerinÔÇť.